Nach diesem Training werden Sie wissen, wie Sie sich richtig am Computer, am Smartphone und im Internet verhalten. Nutzen Sie Ihr Wissen auch für den privaten Bereich, es drohen überall die gleichen Gefahren!

Informationen sind wertvoll

Ziele des Trainings

Informationen sind wertvoll. Sie werden immer bedeutender für Verwaltungen, aber auch Privatpersonen. Heute werden Informationen größtenteils digital gespeichert und verarbeitet. Daher rückt das Thema IT-Sicherheit mehr und mehr in den Blickpunkt.

Gelangen Informationen Ihrer Behörde oder über Sie an Unbefugte, hat das nicht selten schwerwiegende Folgen. Sollten z.B. Ausschreibungsunterlagen vorzeitig Anbieterunternehmen vorliegen, könnten diese rechtswidrige Absprachen treffen und so den Staat und damit die Gesellschaft schädigen. Die Vertraulichkeit von Informationen ist daher zu schützen.

Auch ist es wichtig, dass Daten richtig und unverändert (integer) sind. Unbemerkt verfälschte Daten können zu falschen Entscheidungen führen - daher ist die Integrität von Informationen ein weiteres Schutzziel.

Und schließlich ist die Verfügbarkeit von Informationen zu gewährleisten - sie müssen dann verfügbar sein, wenn sie gebraucht werden.

Bitte unterschätzen Sie nicht, welche Bedeutung Informationen über Ihre Person für Angreifer haben können! Oft sucht man sich ein vermeintlich schwaches Glied in der Kette, um diese darüber zu brechen.

Dieses Training beschreibt allgemein anerkannte Sicherheitsrichtlinien und vermittelt konkrete Verhaltenshinweise zum praktischen Umgang mit digitalen Informationen. Bitte beachten Sie, dass Dienstanweisungen oder -vereinbarungen Ihrer Behörde stets Vorrang haben. Im Zweifel wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechperson.

Ziele der Informationssicherheit:

  • Vertraulichkeit
  • Integrität
  • Verfügbarkeit