Umgang mit vertraulichen Informationen und E-Mail-Verschlüsselung (2)

So verhalten Sie sich richtig im internen Netz

Wichtig ist es, vor dem Versand einer E-Mail

  • die Empfängerliste daraufhin zu überprüfen, ob eventuell unerwünschte Personen enthalten sind (insbesondere bei Antworten auf eine E-Mail und dem Klicken auf "Allen antworten"), und
  • zu überprüfen, ob die ausgewählten Anlagen, Empfängernamen bzw. E-Mail-Adressen korrekt sind.

So verhalten Sie sich richtig im Internet

Beachten Sie beim Versand einer E-Mail über das Internet:

  • vertrauliche Daten sollten nur in Ausnahmefällen an externe Personen per E-Mail geschickt werden,
  • vertrauliche Daten dürfen nicht unverschlüsselt über unsichere Wege verschickt werden - dazu gehört gerade das Internet!
  • Sollten Sie keine E-Mail-Verschlüsselung durchführen können, müssen vertrauliche Daten über die üblichen alternativen, meist papiergebundenen Wege übermittelt werden.

Vor dem Versand:

  • Empfängerliste überprüfen