Technische Webinhalte

Webseiten sollen möglichst ansprechend und benutzerfreundlich sein. Das führt zur häufigen Verwendung so genannter dynamischer oder aktiver Inhalte, die auf bestimmte Internet-Technologien zurückgreifen:

  • Cookies sind Textdateien, die von Internetseiten auf Ihrem Computer automatisch gespeichert werden, um Sie bei einem erneuten Besuch wieder zu erkennen und ggf. Nutzerprofile zu bilden
  • Plugins ermöglichen die direkte Darstellung von Multimedia-Daten wie Klänge und Filme im Browser
  • Programmtechniken wie ActiveX, Java oder JavaScript können Aktionen und fremde Programme direkt auf Ihrem Rechner ausführen.
  • Klicken Sie auf die Links, um mehr über die verschiedenen Arten aktiver Webinhalte zu erfahren.
  • Klicken Sie auf "Weiter", um zu erfahren, wie Sie Ihren PC am besten gegen Missbrauch schützen können.