WLAN - Wireless Local Area Network

Bei Wireless LAN (WLAN) handelt es sich um eine Funknetzwerktechnik, die – wenn einmal aufgebaut – wie ein normaler, aber kabelloser Netzwerkzugang funktioniert. Oftmals werden WLAN-Techniken in Besprechungsräumen und in Außenbüros eingesetzt. WLANs stehen aber auch in Cafés, Hotels oder anderen öffentlichen Bereichen bereit.

So verhalten Sie sich richtig:

  • Wenn eine eigene drahtgebundene Netzwerkverbindung möglich ist, ist diese der WLAN-Technik vorzuziehen.
  • Wenn WLAN eingesetzt wird, muss grundsätzlich der höchstmögliche Sicherheitsstandard zur Verschlüsselung des Zugangs gewählt werden (derzeit WPA2).
  • Jeder ungewöhnliche Vorgang auf Ihrem Endgerät in Verbindung mit Funknetzen könnte ein Angriff sein; im Zweifel deaktivieren Sie die WLAN-Verbindung und informieren Sie Ihre Ansprechperson.
  • Sollten Sie keine Kenntnis über die Funktion und das Einstellen dieser Mechanismen haben, so informieren Sie sich bitte bei Ihrer Ansprechperson.
  • Besuchen Sie wenn möglich nur Internetseiten, die per https aufrufbar sind.
  • Die Nutzung eines unverschlüsselten WLANs erleichtert den unerkannten Angriff und das Mitlesen von gesendeten Daten